3°C
Vorarlberg

Architektur

Wasserhaus Götzis

Künstler Fridolin Welte


Der Betonkubus ist ein meditativer Ort, indem sich alles um das lebenswichtige Element Wasser dreht. Es steht zum Verweilen und Innehalten zur Verfügung. Der Künstler Fridolin Welte entwarf das Gebäude 2003 im Rahmen eines Kunstwettbewerbs und es wurde mit Hilfe von Sponsoren gebaut. Das Wasserhaus hat Wände mit Löchern, welche einer Membran gleichen. Dies erinnert an die Funktion der menschlichen Haut, welche beatmet, schützt und kühlt.

Wasserhaus © Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
Wasserhaus © Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
Wasserhaus © Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast

Kontakt