©Bregenzer Festspiele, Lisa Mathis

8 Ideen

für Festspielgäste

Jedes Jahr im Juli und August verwandelt sich Bregenz in eine atemberaubende Kulisse, die Besucher aus der ganzen Welt an den Bodensee lockt. Die Bregenzer Festspiele sind so einzigartig wie künstlerisch und bieten jährlich ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Um den Festspielaufenthalt jedoch perfekt abzurunden, sollte die Region Bodensee-Vorarlberg mit all seinen weiteren Highlights kennengelernt werden: Da wäre zuallererst die Schifffahrt. Ein Schiffsausflug über den Bodensee in die benachbarte Schweiz oder zu einer der deutschen Inseln, Lindau, Reichenau oder Mainau, ist empfehlenswert. Aktuelle Ausstellungen locken während der Festspielzeit ebenfalls ins renommierte Kunsthaus Bregenz. Für Naturbegeisterte bietet sich eine Wanderung auf den Pfänder, ein Spaziergang an der Rheinmündung oder die Besichtigung der Rappenlochschlucht an. Wer das Wandern scheut, nicht aber die traumhaften Ausblicke über den Bodensee, kann diese mit Hilfe der Karren Seilbahn in Dornbirn oder der Pfänderbahn in Bregenz ebenfalls in vollen Zügen genießen.