10°C
Vorarlberg

Region in Vorarlberg

Bregenzerwald

In der Region Bregenzerwald fügen sich Tradition und Design, Holzbau und Architektur, bäuerliches Leben und Handwerk mit internationaler Anerkennung harmonisch ineinander. Über den Bregenzerwälder Alpkäse ist schon viel geschrieben worden, am besten Sie probieren ihn einfach. Aber vergessen Sie auf dem Weg in die Dorf-Sennerei nicht den Abstecher ins Werkraumhaus in Andelsbuch und auch nicht ins Frauenmuseum in Hittisau. Beide Institutionen sind in der Lage, Ihr Bild von der Welt ein wenig zu verändern, und wäre das nicht das Beste überhaupt?

  • Der Umgang Bregenzerwald zeigt auf markierten Wegen durch die traditionellen Dörfer beispielhaft, wie es gelingt, Wertvolles aus der Vergangenheit mit dem Zeitgeist zu vereinen.
  • Im Werkraum Haus in Andelsbuch
 zeigen die besten Handwerker der Region ihr Verständnis von Qualität und Design.
  • Die alte Dampflokomotive des Wälderbähnles lässt Herzen höher schlagen, wenn nur schon ihr lautes Signal ertönt – so gemütlich fährt man nur noch selten zwischen Bezau  und Andelsbuch hin und her.
  • Das erste Frauenmuseum Europas steht in Hittisau und macht uns vor, wie Geschichte aus der Frauenperspektive erzählt wird.
Evelyn Gmeiner, Schubertiade

Evelyn Gmeiner

Schubertiade

„Wer an zeitgenössischer Handwerks- und Gestaltungskultur auf höchstem Niveau interessiert ist, dem sei ein Besuch im Werkraumhaus in Andelsbuch empfohlen. Das von Peter Zumthor entworfene und vom Werkraum Bregenzerwald errichtete Gebäude bietet wechselnde Ausstellungen, Veranstaltungen, einen Shop und eine Gastwirtschaft auf über 700 Quadratmetern und gibt Einblick in das innovative Schaffen der Bregenzerwälder Handwerker/innen.“