Schwende Alpe

Romberg - Watzenegg - Alpe Schwende - Heilenberg - Stuonobach

GPX KML
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
02:38h
Aufstieg
468hm
Abstieg
468hm

Eine leichte Wanderung mit Ausblick über die Stadt Dornbirn und Einkehrmöglichkeiten auf der Schwendealp sowie im Restaurant Stuonabach.

Vom Ausgangspunkt Weppach geht es am Fischbach entlang zur Parzelle Romberg über den steilen Anstieg bis zur Kapelle "Maria vom Siege". Man wird bereits an dieser Stelle für den Aufstieg mit einem schönen Ausblick belohnt. Wer weiter über Bantling nach Watzenegg und über den Schwendebühel zur Alpe Schwende wandert, kann den Ausblick über Dornbirn auf 910 Metern Seehöhe genießen. Auf der Alpe Schwende werden regionale Spezialitäten angeboten (um Reservierung wird gebeten) und zwischen April und November kann man den hauseigenen Most probieren. Der Abstieg wird über den Heilenberg nach Steinebach vollzogen und die Wanderung kann seinen Abschluss mit einem leckeren Mittagessen im Restaurant Stuonabach finden. Danach findet man über die Müllerstraße wieder zum Ausgangspunkt Weppach zurück.

Autorentipp

Es befinden sich 14 Kreuzwegstationen entlang der Parzelle Romberg und "S''Roberger Kapele' ist ein beliebtes Wallfahrtsziel.

Details

Schwierigkeitmittel
Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Höchster Punkt913 m
Tiefster Punkt445 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Sicherheitshinweise

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

Wegbeschreibung

Wir starten vom Ausgangspunkt Weppach nach Norden am Fischbach entlang durch den Wald. Man benötigt ca. 20 Minuten bis zur Parzelle Romberg. Dann folgt ein steiler Anstieg bis zur Kapelle "Maria vom Siege" bei dem unser Kreislauf angekurbelt wird. Danach geht es noch ein kleines Stück weiter bergauf, bis man sich bei einer ebenen Rechtskurve erholen kann. Die Wanderung geht weiter über Bantling und wir richten uns jetzt nach der Beschilderung "Watzenegg". Durch den Fußgängertunnel unterqueren wir die Bödelestraße und befinden uns dann in Watzenegg. Im Anschluss geht es wieder bergauf über den sogenannten Schwendebühel. Diese Straße verläuft im Zick-Zack bis man die Alpe Schwende (910m) erreicht hat. Danach geht es auf einem asphaltierten Weg bergab nach Schwendebach, den Weiler Palmer passierend weiter talwärts nach Heilenberg. Nun führt ein Wegweiser Richtung Steinebach und wir erreichen erneut waldiges Gelände. Diesem Weg folgen wir nun einige Minuten bis wir beim Restaurant Stuonobach angelangt sind. Danach findet man über die Müllerstraße wieder zum Ausgangspunkt Weppach zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus (Linie 38 - Müllerstraße) erreichbar

www.vmobil.at

Anfahrt

Von Norden über die A14 (Ausfahrt Dornbirn Nord) oder Vorarlberg Str./B190 oder von Süden über die A14 (Ausfahrt Dornbirn Süd) oder Vorarlberg Str./B190 ins Stadtzentrum.

Parken

Parkmöglichkeiten im Stadtzentrum Dornbirn (Stadtgarage, Kulturhaus, Stadtmarkt)

Ausrüstung

festes Schuhwerk

Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH