16°C
Vorarlberg

Weinregion Vorarlberg

Eine Rarität in der Region

Das Land vor den Bergen. So wird die Weinregion Vorarlberg genannt. Das hier angebaute edle Nass  stellt eine genussvolle Rarität dar, in die die zur Weinregion Bodensee hier ansässigen Winzer große Leidenschaft stecken.
Die Familien Möth, Fulterer, Nachbaur oder die drei Walgauer Winzer zeichnen sich allesamt durch Tradition aus. Mit viel Herzblut stecken sie ihre Kraft und Energie in den eigenen Weinanbau, um am Ende der Saison qualitativ hochwertigen Wein zu gewinnen. 

Wine not...? Die Weinregion Bodensee Vorarlberg als Geheimtipp

Weinliebhaber – ganz egal ob Rot-, Weiß- oder Roséfreund- denken bei dessen Herkunft meist nicht sofort an die Weinregion Vorarlberg.
Vielmehr tauchen direkt die Länder Frankreich, Spanien oder Deutschland in den Gedanken auf: Ein schwerer Bordeaux, fruchtiger Riesling oder ein leichter Roséwein. In jedem gut sortierten Weinregal findet sich die halbe Erdkugel wieder. 
Viel zu selten, aber seit den letzten Jahren aufgrund eines deutlichen Imagewechsels zu spürenden Aufschwungs, genießen nun unsere hiesigen Weinanbaugebiete eine stetig wachsende Beliebtheit. 
Geologisch weist diese Region ein einzigartiges, aus eiszeitlicher Abstammung kommendes Moränengestein auf, was den Weinen eine besondere Fruchtigkeit und filigrane Eleganz attestiert. 
Zudem sorgt das Bodenseeklima durch seine milden Temperaturen für einen ganzjährigen Föhnwind und verleiht dem Wein dadurch seinen mediterranen Touch.
Gerade das Vorarlberg, das bereits im Mittelalter Weinanbau betrieb und sich dadurch eine wichtige Einnahmequelle sicherte, beherbergt heute bekannte Weißweinsorten, wie den Müller-Thurgau, Welschriesling oder den Grünen Veltliner. Man findet sie auf zahlreichen Speise- und Getränkekarten einiger regionaler Restaurants wieder oder kann sie direkt ab Hof käuflich erwerben.
Die Mengen, die auf den jeweils rund 20 Hektar großen Anbauflächen bewirtschaftet werden, sind vergleichsweise gering – Aber getreu Roland Kaisers´ Schlagerhit “7 Fässer Wein können uns nicht gefährlich sein” gelten sie heute weit über die österreichischen Landesgrenzen hinaus als Besonderheit.