Altes Gericht, Sulz

Altes Gericht

Das romantische Gerichtsgebäude – auch Schmiedhaus genannt – ist eines der wenigen Relikte aus dem 13. Jahrhundert und in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben. Der Steinsockel mit den mächtigen Tonnen- und Kreuzgewölben und die Säulenelemente aus Edelkastanie und Eiche haben die Zeit überdauert. Das Alte Gericht ist durch seine Größe und die auffällige Architektur ein ganz besonderes Haus. Ein charakteristisches Wahrzeichen im Ortsbild von Sulz und einzigartig in weitem Umkreis. Aus diesem Grund wurde es auch unter Denkmalschutz gestellt und vom November 1982 bis zum November 1986 sorgfältig restauriert.