26°C
Vorarlberg

Vierländerregion

Schweiz/Bodensee

 Das schweizerische Bodenseeufer hat ein etwas anderes Flair, sanft ansteigende Hügel führen in die Schweizer Berghöhen mit ursprünglichen Dörfern und traumhaften Bergstraßen. Das Landleben ist lebendig und echt, die Berge imposant und die Lebensqualität hoch.

  • Der Rheinfall
    Einer der drei größten Wasserfälle in Europa ist 150 Meter breit und fällt 23 Meter in die Tiefe. Eine Aussichtsplattform bietet einen spektakulären und gischtbesprühten Blick auf das Naturschauspiel in Schaffhausen.
  • Säntis-Schwebebahn
    In 10 Minuten von der Schwägalp auf den 2502 Meter hohen Säntisgipfel – der Panoramablick während der Fahrt ist unvergleichlich, und mit etwas Glück beobachten Steinböcke oder Gemsen die lautlose Gondel über ihren Köpfen.
  • Stiftsbibliothek St. Gallen
    Im Barocksaal der Stiftsbibliothek bewahren mittelalterliche Schätze der Buchkunst altes Wissen, Handwerk und Religion. Das Museum führt mit wechselnden Ausstellungen in die kulturellen Themen der damaligen Welt.
  • Appenzell
    Das Appenzell ist zugleich eine Region wie auch das Dorf mit dem berühmten historischen Zentrum – Tradition und Handwerk einer starken ländlichen Region lassen sich in wunderschöner Landschaft erwandern.
  • St. Gallen
    Rund um das Kloster St Gallen wuchs im 10.Jhd. allmählich eine Stadt, deren großes, historisches Zentrum weitgehend erhalten ist. Heute ist es eine kleine, lebendige Studentenstadt mit einer Fülle von Attraktionen.
  • Zürich
    Die heimliche Hauptstadt der Schweiz – sie hat die höchste Einwohnerzahl – liegt malerisch am Zürichsee, umgeben von sanften Bergketten. Kunstmuseen, Einkaufsstraßen, Straßenlokale – urbanes Leben in einem reichen Land lässt sich hier an jeder Ecke genießen.