Startpunkt in Eichenberg

Käse-Lehrpfad

GPX KML
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
01:30h
Aufstieg
312hm
Abstieg
214hm

Ein Teil des sogenannten Käsewanderwegs am Pfänderrücken ist als Lehrpfad gestaltet. 15 illustrierte Tafeln erkären dem Wanderer anschaulich Wissenswertes über die Geschichte und die Erzeugung von Käse in Vorarlberg, landschaftliche Einzigartigkeiten und das Bemühen um den Erhalt dieser.

Der Josef Rupp Käse-Wanderweg zieht sich über den ganzen Pfänderrücken. Von Lochau, Eichenberg und Möggers bis nach Scheidegg (D). Die landwirtschaftliche Bewirtschaftung erfolgt von traditionellen Familienbetrieben. Die Heumilchsennereien in Eichenberg zählen zu den ältesten in Vorarlberg. Vorbei an Weideland und durch Wälder, mit Ausblick auf den Bodensee und in den Bregenzerwald erstreckt sich ein Wegenetz.


Im Winter werden Teilstrecken des Käse-Wanderwegs und des Käse-Lehrpfades präpariert.

Details

Schwierigkeitleicht
Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Höchster Punkt1064 m
Tiefster Punkt793 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Wegbeschreibung
Wanderzeit:

Käselehrpfad: ca. 90 min Gehzeit

zum Einstieg Käselehrpfad:

ab Pfänderbahn Berstation Tafel 4: ca. 20 min Gehzeit

ab Eichenberg Dorfparkplatz Tafel 1: ca. 10 min Gehzeit

ab Eichenberg Lutzenreute Tafel 15: ca. 5 min Gehzeit

ab Möggers Parkplatz Tafel 15: ca. 60 min Gehzeit

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit Bus von Lochau nach Eichenberg Dorf oder Eichenberg Lutzenreute.

Mit der Pfänderbahn - Gehzeit von der Bergstation bis Tafel 4: ca. 20 min

www.vmobil.at

Parken

Eichenberg Dorf oder Eichenberg Lutzenreute

Ausrüstung

Der Weg ist mit der ganzen Familie bestreitbar. Auch kinderwagentauglich, wenn steilere Passagen nicht abschrecken.

Autor: Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH