ed5d7dcf-da89-4410-b929-513a178144c4

"On Tour" durch Feldkirchs Nachbargemeinden

GPX KML
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,3 km
Dauer
01:23h
Aufstieg
128hm
Abstieg
123hm

Diese Tour führt durch Feldkirchs Nachbargemeinden Rankweil, Göfis und Frastanz. Nach den Mühen eines kurzen Anstieges von Rankweil in das höher gelegene Göfis bietet die Fahrt durch das Naturschutzgebiet „Frastanzer Ried“ wieder geruhsame Erholung. Am Ende der Tour lockt die Feldkircher Altstadt mit ihren schönen Gastgärten zu einer Einkehr.

Details

Schwierigkeitleicht
Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Höchster Punkt532 m
Tiefster Punkt444 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Sicherheitshinweise

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy aus jedem Netz)

Wegbeschreibung

Nach Passieren der Radwegunterführung immer dem Straßenzug Fidelisstraße - Mutterstraße - Rebberggasse folgen.
Rechts in den Tränkleweg abbiegen (ACHTUNG: schlecht einsehbar), nach 100 m die Landesstraße queren und danach links in die Reichsstraße abbiegen.
Rechts in die Tafernstraße abbiegen, den Bahnübergang queren und der Tafernstraße weiter folgen.
Beim Fußballplatz Altenstadt gerade weiter.
Ab hier befindet man sich in Rankweil: rechts abbiegen (Sackgassenbeschilderung) und nach 50 m vor der Brücke rechts auf den bachbegleitenden Geh- und Radweg abbiegen und diesem folgen.
Beim Gasthof Sternen-Bräu rechts dem Radweg folgen.
Radwegende: rechts auf den Kiesweg abbiegen.
Der Kiesweg mündet in eine Asphaltstraße: ACHTUNG: links abbiegen, nach 50 m wieder rechts in die Römerstraße abbiegen und dieser nun stets folgen.
Nach der Abfahrt die Ill überqueren und direkt nach der Brücke rechts auf den Radweg entlang der Ill abbiegen.
Fahrt durch das Firmengelände der Gärtnerei Kopf.
Querung der Samina (Holzsteg): rechts der rot-weißen Radwegbeschilderung folgen.
Rechts weiter, immer der Beschilderung folgen.
Die Landesstaße queren und der schmalen Asphaltstraße durch das „Frastanzer Ried“ folgen.
Bei der Kreuzung rechts weiter, nach 50 m links auf den Radweg Richtung Feldkirch abbiegen, diesem bis zum Ausgangspunkt folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel
Autor: Stadtkultur und Kommunikation Feldkirch GmbH