Maria Callas und Walter Legge, Fotos aus dem Legge-Archiv

Legge-Museum und Stefan-Zweig-Raum

Das Schubertiade Quartier in Hohenems beherbergt in sechs historisch interessanten Gebäuden mehrere Museen. Franz Schubert, große Interpretinnen und Interpreten aus dem Bereich der Klassischen Musik und die bedeutende Kulturgeschichte von Hohenems sind die thematischen Schwerpunkte. Der Rundgang führt an weiteren, mit der Geschichte der Schubertiade verbundenen Bauwerken im Zentrum von Hohenems wie dem Hohenemser Palast oder der Villa Heimann-Rosenthal, dem heutigen Jüdischen Museum vorbei. Eintrittskarten sind ab Kaufdatum ein Jahr lang für alle Museen gültig.

Franz-Schubert-Museum, Marktstraße 1

Schubertiade-Museum, Marktstraße 15

Elisabeth-Schwarzkopf-Museum, Schweizer Straße 1

Salomon-Sulzer-Galerie, Schweizer Straße 1

Legge-Museum, Marktstraße 5

Stefan-Zweig-Raum im Legge-Museum, Marktstraße 5

Nibelungen-Museum, Marktstraße 6

Schuhmacher-Museum, Marktstraße 15

Markus-Sittikus-Saal, Graf-Maximilian-Straße 3