Montforter Zwischentöne

Montforter Zwischentöne

Was passiert, wenn sich Musiker, Künstler, Kulturschaffende und Wissenschaftler eine Bühne teilen? Es entsteht ein zeitgenössisches Format für Musik und Dialog: Die Montforter Zwischentöne. Dreimal im Jahr bringt das Monforthaus als Initiator neue Programme hervor, die die Erfahrung der Expert/innen und Künstler/innen mit denen des Publikums verbinden. Aus großen Bühnen, öffentlichen und privaten Räumen werden Begegnungsorte.