Arpeggione

Arpeggione

Das international renommierte und weltweit bekannte Konzertierende Kammerorchester Arpeggione hat mittlerweile seit 30 Jahren seinen Stammsitz im Palast Hohenems. Weltweit bekannte Solisten und Dirigenten wie z.B. Kirill Petrenko garantieren einen Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Der Orchesterbegründer und Intendant Professor Irakli Gogibedaschwili und der Chefdirigent Robert Bokor konnten mit den Orchestermitgliedern den einzigartigen „Arpeggioneklang“ entwickeln, der bei jedem Konzert spürbar wird. Die sechs Konzerte jährlich, Organisiert vom Verein der Freunde vom Kammerorchester Arpeggione Hohenems mit Präsidentin Frau Stephanie Waldburg Zeil , Vize Josef Kloiber sowie Vorstandschaft locken Besucher bis weit über den Bodenseeraum hinaus nach Hohenems. Zusätzlich wird einmal im Jahr ein Konzert mit jungen, aufstrebenden Künstlern präsentiert. Das Highlight des Jahres ist das Sommerkonzert Anfang Juli, das bei Schönwetter mit einem besonderen Programm unter freiem Himmel im weitläufigen Palasthof aufgeführt wird.