36360098-c932-4bb6-9058-52454be0232e

Schwarzenberg - Rundgang

GPX KML
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
03:03h
Aufstieg
500hm
Abstieg
500hm

Leicht begehbar, kurze Abschnitte erfordert griffiges Schuhwerk besonders eindrucksvolle Aussicht in die benachbarten Länder Schweiz, Liechtenstein, Deutschland

Auch die Schwarzenbergrunde ist perfekt für Familien, da sie überwiegend auf breiten Forstwegen verläuft. Der Ausblick, der sich Ihnen bietet, umfasst das gesamte Firstgebiet und das Rheintal. Gestartet wird am Wanderparkplatz Schuttannen und dann geht es immer den Wegweisern nach. An mehreren Standorten stehen Ruhebänke für Sie bereit, damit Sie die Aussicht auch wirklich genießen können.

Autorentipp

Besonders schön, wenn Hochnebel über dem Rheintal liegt.

Details

Schwierigkeitmittel
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Höchster Punkt1419 m
Tiefster Punkt1147 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Wegbeschreibung

Östlich des Schuttannenparkplatz bzw. Standort 38.6, führt ein Forstweg über mehrere Serpentinen in Richtung Schwarenbergplateau. Auf diesem Wegabschnitt erreicht man in Kürze das Gasthaus Schiheim. In weiterer Folge erreicht man nach drei Serpentinen an den Standorten 38.30 (Ülawinkel) und 38.81 die obere Schiliftstation am Schuttanna-Eck (Standort 38.32). Nach ca. 10 Minuten Gehzeit kommt man zu einer Weggabelung beim Standort 38.33.

Hier beginnt der eigentliche "Schwarzenbergrundweg". Egal welche Richtung gewählt wird, man kommt immer wieder auf diesen Ausgangspunkt zurück. Der Schwarzenbergrundweg kann überwiegend auf breiten Forstwegen leicht begangen werden. Ein kurzer Wegabschnitt im südwestlichen Bereich zwischen Hochknorren und Stiefel über die Alpe Ranzenberg erfordert griffiges Schuhwerk.

Beim Schwarzenbergrundgang kann man einen herrlichen Ausblick ins Firstgebiet genießen, im Hintergrund die Winterstaude und die Nieder in unmittelbarer Nähe die Alpe Schuttannen und die Staufenspitze Westseitig hat man einen wunderbaren Blick über das gesamte Rheintal und auf die Schweizer Berge. Der Bodensee wirkt fast in Reichweite. Zum Genießen dieser Aussicht stehen an mehreren Standorten Ruhebänke zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wanderbus - Linie 55a des Landbus Unterland

www.vmobil.at

Parken

Großer Parkplatz direkt beim Berggasthof Schuttannen