Zimba

Golmer Seenweg

GPX KML

Der Weg lässt einem über allem schweben, denn auf dem Höhenweg sind Blicke auf die imposanten Kalkfelsen des Rätikon sowie die Vandanser Steinwand mit der Zimba garantiert. Von der Bergstation Grüneck geht es über den Golmer Höhenweg auf das Golmer Joch und das Kreuzjoch. Talwärts geht es an idyllische Bergseen, Mooren, Alpwiesen und der Außergolm-Alpe vorbei.

Schöne, abwechslungsreiche Höhenwanderung, landschaftlich begeisternd durch die Nähe der imposanten Rätikongipfel Sulzfluh, Drei Türme, Drusenfluh, Zimba u.a., besonders schön zur Zeit der Alpenrosenblüte.

Autorentipp

Beim Parkplatz Latschau befindet sich der Alpine-Coaster-Golm, Waldseilpark-Golm und Flying-Fox-Golm. Infos auf www.golm.at
Ebenfalls beim Staubecken Latschau befindet sich der Schauraum des Lünerseewerks (Pumpspeicherkraftwerk) der Vorarlberger Illwerke, welches täglich geöffnet hat und kostenlos ist.

Details

Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Schwierigkeitmittel
Höchster Punkt2261 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Kurzbeschreibung

Der Weg lässt einem über allem schweben, denn auf dem Höhenweg sind Blicke auf die imposanten Kalkfelsen des Rätikon sowie die Vandanser Steinwand mit der Zimba garantiert. Von der Bergstation Grüneck geht es über den Golmer Höhenweg auf das Golmer Joch und das Kreuzjoch. Talwärts geht es an idyllische Bergseen, Mooren, Alpwiesen und der Außergolm-Alpe vorbei.

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Tschagguns fahren. Über Tschagguns erreichst Du das höher gelegene Latschau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Latschsau Golmerbahn / Linie 601

Fahrplan: www.vmobil.at

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

Parken

Parkplätze befinden sich bei der Golmerbahn in Latschau

Wegbeschreibung

Auffahrt mit der Golmerbahn (Umlaufseilbahn) zur Bergstation Grüneck (1.890 m). Die Wanderung führt über den Golmer Höhenweg auf das Golmer Joch und weiter zum Kreuzjoch (2.261 m). Weiter führt der Weg talwärts Richtung Norden vorbei an einigen netten, kleinen Bergseen und über das Platziser Joch (2.170 m) hinunter zur Alpe Außergolm. Von hier gehst Du nun wieder zur Bergstation Grüneck zurück.

Sicherheitshinweise

NOTRUF: 144
Euro-Notruf 112 (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Bergschuhe mit einer guten Profilsohle

Tipps

Beim Parkplatz Latschau befindet sich der Alpine-Coaster-Golm, Waldseilpark-Golm und Flying-Fox-Golm. Infos auf www.golm.at
Ebenfalls beim Staubecken Latschau befindet sich der Schauraum des Lünerseewerks (Pumpspeicherkraftwerk) der Vorarlberger Illwerke, welches täglich geöffnet hat und kostenlos ist.

Literatur

Kompass Wanderkarte Nr. 032, 1:25.000 (Montafon, Gargellen, Bielerhöhe, Silvretta) ISBN: 978-3-85491-614-7

Ziel

Tschagguns, Golmerbahn Bergstation (Grüneck)

Start

Tschagguns, Golmerbahn Bergstation (Grüneck)

Autor: Montafon / Andreas Marent
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
02:40h
Aufstieg
510hm
Abstieg
510hm