Wildried

Bergknappen Tour Kristberg

GPX KML

Bei dieser Tour bewegst Du Dich auf historischen, zugleich aber auch auf landschaftlich herausragenden Pfaden. Der bezaubernde Blick vom Kristberg bis hin zur atemberaubenden Idylle im Silbertal macht diese Tour für Dich unvergesslich.

Vom Aktivpark in Schruns-Tschagguns geht es, am Schrunser Bahnhof vorbei, entlang der rauschenden Litz bis nach Silbertal. Dort angekommen, schwebst Du samt Mountainbike mit der Kristbergbahn auf den Genießerberg Kristberg auf 1.444 Meter Seehöhe. Hier wird Dir ein traumhaftes Panorama auf die umliegende Bergwelt geboten. Sportliche Fahrer können die 555 Höhenmeter auch auf der Straße bewältigen. Vom Kristberg geht es leicht ansteigend zu den Siebenbrünnele und weiter zum Wildried, einem schön gelegenen Hochmoor, und dann hinab ins Wasserstubental. Am Ende dieses Tales gibt es zwei Einkehrmöglichkeiten (Berggasthaus Hasahüsli und Alpengasthaus Fellimännle), bevor es wieder über eine Schotterstraße - vorbei am tosenden Wasserfall Teufelsbach - zurück ins Silbertal und weiter nach Schruns geht.

Autorentipp

Bei den "Siebenbrünnele" ist wohl die kälteste Kneipanlage des Montafons.

Der Aussichtspunkt Wildried bietet sich hervorragend für einen Zwischenstopp an. Von hier hast Du einen sagenhaften Ausblick in das Silbertal welches Du anschließend befahren wirst.

Direkt nach dem Aussichtspunkt Wildried erwartet Dich das namensgleiche Hochmoor Wildried. Zu jeder Jahreszeit präsentiert das Wildried seine Schönheit und lädt zu einer kurzen Genuss Rast ein.

Details

Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Schwierigkeitmittel
Höchster Punkt1567 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Kurzbeschreibung

Bei dieser Tour bewegst Du Dich auf historischen, zugleich aber auch auf landschaftlich herausragenden Pfaden. Der bezaubernde Blick vom Kristberg bis hin zur atemberaubenden Idylle im Silbertal macht diese Tour für Dich unvergesslich.

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Schruns fahren. Die Bundesestraße L188 führt Dich direkt zum Aktivpark Montafon, welcher sich auf der rechten Straßenseite befindet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass Dein Auto doch einfach stehen.

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Schruns Sportplatz/Aktivppark / Linie 2a, Linie 2b

Fahrplan: www.vmobil.at

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Halbstunden-Takt. Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

Parken

Beim Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns

Wegbeschreibung

Start Deiner Tour ist der Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns. Von hier folgst Du der Straße bis nach Silbertal. Weiter gehts mit der Kristbergbahn auf 1.444 Meter Seehöhe. Sportliche Fahrer können die 555 Höhenmeter auch auf der Straße bewältigen. Von der Bergstation der Kristbergbahn folgst Du dem breiten, angenehm zu fahrenden Schotter Weg nach rechts, bis zum Aussichtspunkt Wildried sowie dem Hochmoor Wildried. Von nun an gehts bergab zurück nach Schruns.

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Witterungsangepasste Kleidung

Genügend zu trinken, je nach Bedarf eine Jause

Aktivkarte (E-)Mountainbiken

Tipps

Bei den "Siebenbrünnele" ist wohl die kälteste Kneipanlage des Montafons.

Der Aussichtspunkt Wildried bietet sich hervorragend für einen Zwischenstopp an. Von hier hast Du einen sagenhaften Ausblick in das Silbertal welches Du anschließend befahren wirst.

Direkt nach dem Aussichtspunkt Wildried erwartet Dich das namensgleiche Hochmoor Wildried. Zu jeder Jahreszeit präsentiert das Wildried seine Schönheit und lädt zu einer kurzen Genuss Rast ein.

Autor: Hanna Burger
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,9 km
Dauer
03:30h
Aufstieg
386hm
Abstieg
937hm