Über die Bitschweilstraße nach Tschagguns

Stausee Tour Latschau - Bitschweil

GPX KML

Aktivpark Montafon – Illweg – Tschagguns – Nira – Rodund/Kaltenbrunnen – Illweg – Rodelbahn nach Latschau (Alternativ Golmerbahn Sektion I) – Latschau – Gafazutweg (Aquaweg) – Bitschweil – Aktivpark Montafon

Als sportlicher Biker bist Du hier genau richtig! Vom Startpunkt Aktivpark-Montafon in Schruns-Tschagguns führt die Tour bis zum Hosensee. Danach ist beim steilen Anstieg über die Rodelbahn nach Latschau Kraft und Technik gefragt. Eine gemütlichere Variante bietet die Golmerbahn Sektion I inklusive Radtransport. Im kupierten Gelände führt die Tour auf dem Gafazutweg (Aquaweg) weiter bis nach Bitschweil, wo es eine Einkehrmöglichkeit gibt. Ein wunderschönes Panorama belohnt Dich für Deine bisherigen Mühen. Über die asphaltierte, kurvenreiche und schmale Bitschweilstraße geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

In Latschau angekommen: Wer noch nicht genug Adrenalin im Blut hat, kann sich beim Flying Fox, im Waldseilpark oder beim Alpine-Coaster Golm austoben.

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

Details

Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Schwierigkeitmittel
Höchster Punkt1122 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Kurzbeschreibung

Aktivpark Montafon – Illweg – Tschagguns – Nira – Rodund/Kaltenbrunnen – Illweg – Rodelbahn nach Latschau (Alternativ Golmerbahn Sektion I) – Latschau – Gafazutweg (Aquaweg) – Bitschweil – Aktivpark Montafon

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Schruns fahren. Die Bundesestraße L188 führt Dich direkt zum Aktivpark Montafon, welcher sich auf der rechten Straßenseite befindet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass Dein Auto doch einfach stehen.

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Schruns Sportplatz/Aktivppark / Linie 2a, Linie 2b

Fahrplan: www.vmobil.at

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Halbstunden-Takt. Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

Parken

Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns führt die Tour über Radwege bis zum Hosensee. Weiters führt die Tour über einen steilen Anstieg (Rodelbahn) nach Latschau. Im kupierten Gelände führt die Tour dem Gafazutweg (Aquaweg) entlang weiter bis nach Bitschweil. Über die asphaltierte, kurvenreiche und schmale Bitschweilstraße geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung
  • Biketaugliche Kleidung sowie geschlossenes Schuhwerk von Vorteil
  • Mitnahme eines Rucksackes mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz

Tipps

In Latschau angekommen: Wer noch nicht genug Adrenalin im Blut hat, kann sich beim Flying Fox, im Waldseilpark oder beim Alpine-Coaster Golm austoben.

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

Ziel

Aktivpark Montafon, Schruns-Tschagguns

Start

Aktivpark Montafon, Schruns-Tschagguns

Autor: Montafon / Hanna Burger
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,7 km
Dauer
03:00h
Aufstieg
601hm
Abstieg
601hm