16°C
Vorarlberg

Kultureinrichtungen

Kunsthaus Bregenz (KUB)

Raphaela Vogel lebt und arbeitet in Berlin. Die Künstlerin stellt erstmals im Kunsthaus Bregenz aus und verbindet die verwendeten Objekte mit Ton und Video. Bei den Videoaufnahmen ist Vogel Tontechnikerin, Kamerafrau und Hauptdarstellerin zugleich. Ganz persönlich gestaltet sie auch die KUB Billboards an der Bregenzer Seestraße mit Vergrößerungen eines Weihnachtsgeschenks, das sie als neunjähriges Mädchen für ihre Mutter gestaltet hat.

Das Kunsthaus Bregenz zählt inhaltlich wie auch architektonisch zu Europas wichtigsten Ausstellungshäusern zeitgenössischer Kunst und bietet seinen Besuchern ein hochkarätiges Kunstvermittlungsprogramm.

Raphaela Vogel © Miro Kuzmanovic, Kunsthaus Bregenz
Berlinisches Loch © Raphaela Vogel

Ausstellungen 2019

  • Ed Atkins – 19. Januar bis 31. März 2019
  • Miriam Cahn – 13. April bis 30. Juni 2019
  • Thomas Schütte – 13. Juli bis 6. Oktober 2019
  • Raphaela Vogel – 19. Oktober bis 6. Januar 2020

 

Raphaela Vogel

Raphaela Vogel, 1988 geboren, hatte bereits Einzelausstellungen in der Kunsthalle Basel, in der Berlinischen Galerie sowie an der Volksbühne Berlin und ihre Kunst war auch in Bonn und München zu sehen. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Michael Hakimi und an der Städelschule in Frankfurt am Main bei Peter Fischli.

Ihre Ausstellung im Kunsthaus Bregenz beschäftigt sich mit dem Thema Schwere. Mit Musik untermalt sie ihre Installationen und bildet einen Kontrast zu den schweren Bronzeskulpturen. Im ersten Obergeschoss ist eine Vogelspinne zu sehen, mit Anspielung auf Vogels eigenen Namen. Im zweiten Obergeschoss zeigt die Künstlerin ein Werk aus Schienen und Stahlträger, welches schon in der Berlinischen Galerie zu sehen war und im obersten Stockwerk steht ein Modell eines Miniaturparks.

Die Ausstellung kann auch im Zuge einer Gruppenreise inklusive Führung für Ihre Reisegruppe gebucht werden. 

Kontakt & Öffnungszeiten

Eröffnung 18. Oktober 2019