Café April

Café April

Von einem Café kann eigentlich keine Rede sein, denn die Schwerpunkte des kleinen Lokals sind das legendäre Frühstück und das Mittagsmenü. Vegetarische Gerichte finden sich immer, zwei Mittagsmenüs stehen zur Auswahl, eine Karte gibt es nur fürs Frühstück. Eine große Auswahl feiner Teesorten, Kaffee aus Fair Trade Quellen, Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten, selbstgebackenes Brot und erste Schritte in Richtung vegane Küche zeigen deutlich den Schwerpunkt dieses Kleinods in der Altstadt.

Café April

Rahel Ess’ Reiselust prägt die Küche des Feldkircher Café April, die Schwerpunkte des kleinen Lokals sind das legendäre Frühstück und das Mittagsmenü. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Ingo Vonbrül bietet Rahel seit zehn Jahren eine abwechslungsreiche Küche aus aller Welt. Die treue Gästeschar weiß dies zu würdigen, die meisten kommen täglich, wer einen Platz ergattern möchte, muss Glück haben. Das spricht nicht nur für die ausgezeichnete Küche, sondern auch für die Atmosphäre in dem Lokal. Hier wird mit Liebe und Begeisterung eingekauft, gekocht, serviert und dekoriert.

Vegetarische Gerichte finden sich immer, zwei Mittagsmenüs stehen zur Auswahl, eine Karte gibt es nur fürs Frühstück. Eine große Auswahl feiner Teesorten, Kaffee aus FairTrade Quellen, Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten, selbstgebackenes Brot und erste Schritte in Richtung vegane Küche zeigen deutlich den Schwerpunkt dieses Kleinods in der Altstadt.

Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag bis Sonntag

9.00 bis 19.00 Uhr