2022 bild poolbar Wolf Haas.jpg

Wolf Haas (Lesung) | Poolbar Festival 2022

Der österreichische Schriftsteller Wolf Haas stellt am 10. August den neuesten Roman aus seiner beliebten und preisgekrönten Reihe um Detektiv Simon Brenner vor: "Müll" lautet der Titel des neunten Brenner-Krimis. Haas' Bücher wurden u.a. mit Josef Hader und Simon Schwarz verfilmt (etwa "Silentium" und "Der Knochenmann").

Lassen wir eine renommierte deutsche Tageszeitung zu Wort kommen: "So etwas hat die deutsche Literatur überhaupt noch nicht gesehen", urteilt die Frankfurter Allgemeine Zeitung über Wolf Haas. Der im Salzburger Land geborene und in Wien lebende Schriftsteller sorgt mit seinen preisgekrönten Büchern um Detektiv Simon Brenner, die teilweise auch verfilmt worden sind, seit Jahren über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen. Drei deutsche Krimipreise sowie zahlreiche andere Auszeichnungen - Haas verfasst nicht nur Kriminalromane mit satirischem Unterton und trockenem Humor - sprechen eine eindeutige Sprache. Beim Poolbar Festival stellt der Schriftsteller gleichwohl seinen neuesten, den neunten Brenner-Krimi vor: "Müll" erscheint im März 2022. Der erste Teil wurde übrigens 1996. veröffentlicht.

Zum aktuellen Krimi "Müll": "Auf einem der Wiener Mistplätze (dt.: Altstoffsammelzentrum) herrscht strenge Ordnung, bis eines Tages in der Sperrmüllwanne ein menschliches Knie gefunden wird. Schnell tauchen in anderen Wannen weitere Leichenteile auf, die entgegen der Mistplatzordnung und zum großen Leidwesen der Müllmänner allesamt nicht korrekt eingeworfen wurden. Nur vom Herz des zerlegten Toten fehlt jede Spur. Die Kripo weiß nicht weiter. Zum Glück ist unter den Müllmännern ein Ex-Kollege, der nicht nur das fehlende Herz samt Begleitschreiben findet, sondern auch nie vergessen hat, was man bei Mord bedenken muss. Und damit steckt Simon Brenner nicht nur in einem neuen Fall, sondern auch bis zum Hals in Schwierigkeiten". (eigen)

Eventdetails
10.08.2022
19:00 Uhr
Feldkirch