Montforter Zwischentöne (sich) verlieren 2020, L_Orfeo (c) Matthias Rhomberg - Stadtkultur und Kommunikation Feldkirch GmbH

Wie funktionieren Konzerte im Internet? | Kinderuni Vorarlberg

Konzert-Erlebnis digital - Musik und Künstler*innen online

Adrian Buzac


In der Corona-Zeit wurden die meisten Konzerte abgesagt, lange konnten Musiker*innen nicht vor Publikum spielen. Aber die Musiker*innen wurden kreativ und nutzen digitale Medien, um auftreten zu können. Große Orchester wie die Berliner Philharmoniker machen das auf eigenen Plattformen schon lange. Aber wie funktioniert Musik aus dem Internet und wie finden Musiker*innen das Musizieren im Netz?


Am 24. März lernen Kinder in der Kinderuni Vorarlberg wie es technisch möglich ist ein Konzert zu geben – ohne das Publikum im Saal vor sich sitzen zu haben. Der Musiker Adrian Buzac erklärt wie digitale Auftritte funktionieren, was den Musiker*innen daran gut gefällt und was ganz neue Herausforderung birgt. Er ist Professor für Oboe am Vorarlberger Landeskonservatorium.



Die Vorlesung wird auf Video aufgezeichnet, die Kinder können sie dann daheim auf dem Laptop, Tablet oder Handy anschauen.


Wie funktionieren Konzerte im Internet?

Anmeldung ab 4.März, 13 Uhr

https://kinderuni.fhv.at/anmeldung/anmeldungen.php


Vorlesung am 24. März, 15:00 Uhr im Videostream

kinderuni@fhv.at

www.fhv.at/kinderuni