flohmarkt

Warenannahme für den Afrika-Flohmarkt in der "Alten Stickerei"

Eventdetails
FUSSACH, "Alte Stickerei"
April 2023
Fr. 14.April 2023, 14:00 Uhr
Sa. 15.April 2023, 10:00 Uhr

Der Frühling lädt dazu ein, wieder einmal richtig zu entrümpeln und auszumisten. Und: Wer kennt das nicht? Beim jährlichen Frühjahrsputz tauchen plötzlich Gegenstände und Geräte auf, die eigentlich nicht mehr genutzt werden, für die Entsorgung jedoch zu schade sind.

Der „Afrika-Flohmarkt“ gibt euch die Möglichkeit, diesen „Schätzen“ eine weitere Verwendung zu schenken und dabei mehrfach Gutes zu tun.

70 Prozent des Flohmarkt -Gesamterlöses gehen direkt an ein kleines afrikanisches Dorf in Kenia, um vor Ort die größte Not zu lindern. In diesem Dorf lebt Mwombe mit seiner Familie. Mwombe lebte und arbeitete viele Jahre lang in FUSSACH in der Gärtnerei Decker.

Der Kontakt zwischen Sandra Kurzemann aus FUSSACH und Mwombe blieb bestehen und Sandra unterstützte ihn und seine Familie regelmäßig. Vor zwei Jahren reiste Sandra mit ihrem Mann Jörg nach Kenia und es war ein wunderbares Wiedersehen und sie verbrachten überaus gastfreundliche Tage in dem kleinen Dorf. Allerdings war es aber auch ein fassungsloses Hinsehen auf die katastrophalen Lebensbedingungen, die dort herrschen: Familien, die in kleinsten Hütten auf dem Lehmboden schlafen, Kinder, die wegen des Schulgeldes keinen Kindergarten und keine Schule besuchen können, Eltern, die nicht wissen, wie sie ihre Kinder vor Hunger schützen können. Die Armut dort ist hier gar nicht vorstellbar.

HINSEHEN-HANDELN-HELFEN – und so entstand die Idee des Afrika-Flohmarktes.

Mit dem Geld sollen vor allem den Kindern der lebensverändernde Schulbesuch ermöglicht werden und vielleicht sogar ein Landstück gepachtet werden, der den Anbau von Mais ermöglicht. 30 Prozent des Erlöses verbleiben in FUSSACH und werden für die „Verschämte Not“ gespendet (weil´s ja auch bei uns im Dorf „mal klemmt“).



Was wir sammeln:

Saubere Bekleidung, Geschirr und Gläser, Haushaltswaren, Krims und Krams, Deko und Bücher, Kleinmöbel, Schmuck, Spielwaren, Antiquitäten, Schallplatten, Omas Kaffeeservice, ungeliebte Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke, Stoffe aller Art, kleine, funktionierende Elektroartikel…halt ALLES, was das „Herz begehrt“.


Was wir NICHT sammeln:

Große Möbelstücke, Matratzen, Ski und Skischuhe, Computer, Kühlschränke, Musikkassetten…halt ALLES, was zu groß ist und auch das, was nicht mehr verkauft werden kann.


An alle Schnäppchenjäger:innen und leidenschaftlichen Flohmarktgänger:innen:
Ihr dürft euch auf ein feines April-Flohmarktwochenende mit schönen Waren, mit gutem afrikanischem Essen und wunderbarer Musik freuen. Verschiedene Musiker:innen und eine Trommelgruppe werden live auf dem Markt spielen und unsere Sache unterstützen. Setzt euch hin, esst, trinkt, hört zu, führt ein feines Gespräch und erfreut euch an euren „Schnäppchen“.


Unterstützung:

Wer beim Sammeln, Sortieren oder Aufbauen helfen kann oder wer einen Kuchen bei den Verkaufstagen beisteuern möchte: Das Organisationsteam freut sich über jede helfende Hand!

Für Fragen oder für eure geschätzte Mithilfe wendet euch bitte an die Leiterin unseres Orga-Teams Sandra Kurzemann: 0668/869 5066 oder 05578/77448