Kulturhaus Dornbirn

Vortragsreihe Pro Mente 2021 "Bindung und Digitalisierung- Wie Medien unsere Beziehungen beeinflussen"


Vortragsreihe 2021 - Auf die Seele schauen. Digitalisierung. Fluch und Segen.

Wie kann man in Zeiten der Digitalisierung, von Homeoffice, Homeschooling und ständigem Smartphone-Gebrauch Beziehungen gestalten? Welchen Einfl uss haben Medien darauf, wie sich die Eltern-Kind-Beziehung entwickelt? Wie können sich Eltern, Kinder und Jugendliche, oder Paare heute emotional sicher fühlen, wenn Medien uns besser kennen als wir uns selbst? Welche Risiken bestehen für die Entwicklung von Suchtverhalten? Schlaf-Apps ersetzen das Gute-Nacht-Lied der Bindungsperson, Smartphones werden zum Babysitter, PC Spiele regulieren den Stress von Jugendlichen? Im Vortrag und der Diskussion werden die Bedeutung von verschiedenen Medien in unseren alltäglichen Beziehungen und ihr Einfluss auf unsere Bindungsfähigkeit sowie Chancen und Risiken thematisiert.

 Univ.-Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie und Psychosomatische Medizin, Psychotherapie sowie Neurologie. Er leitete viele Jahre die Abteilung für Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie am Dr. von Haunerschen Kinderspital. Brisch entwickelte u.a. die Präventionsprogramme “SAFE® - Sichere Ausbildung für Eltern” und “B.A.S.E® - Babywatching“

Anmeldung erbeten!

05572 32421 oder office@promente-v.at

Eventdetails
29.11.2021
19:00 Uhr
Dornbirn