Helmut-Brandstaetter-(c)-Manfred-Weis.jpg

Vortrag & Gespräch – Helmut Brandstätter: Heilung für eine verstörte Republik

Eventdetails
Dornbirn, Stadtbibliothek Dornbirn
Do. 29.September 2022, 19:00 Uhr

„Wir müssen verstehen lernen, wie sehr das Vertrauen der Menschen in Österreich missbraucht wurde, und vor allem: Wie es dazu kommen konnte, dass sich so viele so lange täuschen ließen.“

Die Politik verwundet Menschen. Und Menschen, die die Politik nur als ihr persönliches Spielfeld verstehen, verwunden das ihnen anvertraute Land und die Wähler*innen, die sie einst ins Amt

brachten. Die Jahre, in denen die Gruppe um Sebastian Kurz Österreich dominierte, haben das Land und Institutionen wie Justiz, Verwaltung, Parlament und Medien nachhaltig verletzt und die Bürger*innen ausgerechnet in Krisenzeiten gespalten.

Eine unsichere Gesellschaft sucht Heilung. Österreich, das – nicht zum ersten Mal – auf einen großen Blender hereingefallen ist, braucht Orientierung, gerade jetzt, wo ein Krieg ganz Europa bedroht. Die türkise Regierungszeit kann im Idealfall eine Zäsur darstellen: Schluss mit persönlichen Abhängigkeiten, mit der Korruption, mit der Zerstörung von Institutionen. Helmut Brandstätter wagt einen Blick zurück in die politische Geschichte Österreichs und reflektiert persönliche Erlebnisse, um zu zeigen, was in Zukunft geboten ist, um verlorenes Vertrauen in Politiker*innen wiederherzustellen. Denn Show-Politik bereitet das Land auf kommende Krisen nicht vor – und Neutralität allein garantiert keine Sicherheit.

Helmut Brandstätter1982–1997 Redakteur und Korrespondent beim ORF (Politik und Zeitgeschehen), Moderator REPORT, 1997–2003 Chefredakteur und Geschäftsführer n-tv Berlin, 2003–2005 Mitgründer und Geschäftsführer PulsTV. 2010–2018 Chefredakteur und 2013–2019 Herausgeber des KURIER. Seit 2019 Abgeordneter zum Nationalrat für die NEOS.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Dinge neu denken"
Wir reden über neue Perspektiven, die Mut machen sollen und zum gemeinsamen Handeln einladen.

Eintritt: 5 Euro / Ermäßigung: kostenloser Eintritt mit der aha Card Anmeldung:
stadtbibliothek@dornbirn.at oder T +43 5572 306 4820