Cover-Scan von Buch Astrosophie.jpg

Vortrag & Buchpräsentation: Das Geheimnis der christlichen Feste im Jahreskreis aus der Sicht der Sternenweisheit

Gerhard M. Walch hat in seinem neuen Buch „Astrosophie – Sternenweisheit - Die kosmische Uhr der Zeitqualität – Mit Bezügen zu C. G. Jung und Erich Neumann sowie zum Weihnachts- und Ostermysterium“ (Verlag opus magnum, Stuttgart 2022) die christlichen Feste im Jahreskreis aus der Sicht der Sternenweisheit dargestellt.
Dabei berücksichtigt er insbesondere den Weihnachtsfestkreis und die zwölf heiligen Nächte sowie das Ostermysterium und die sieben Tage der Karwoche.

Wie sehr christliche Spiritualität und Sternenweisheit noch bis ins 18. Jahrhundert wie selbstverständlich zusammengehörten, zeigt das Buch des damaligen Priors des Klosters Mehrerau Placidum Helbock über den „Himmlischen Tierkreis, welchen eine jede Christ liebende Seele (...) durchlaufen solle, wann sie zu dem Aufgang der christlichen Vollkommenheit gelangen will.“

 Gerhard M. Walch ist Dipl. Leib-, Atem-, Stimm-, Tanz- und Psychotherapeut (ECP), Dozent an C. G. Jung Instituten, Herausgeber und Buchautor, freie therapeutische Praxis in Lochau.
Eintritt: EUR 10,00
Anmeldung erbeten: T +43 (0)5574/48892, E-Mail: bestellung@archebuch.at

Eventdetails
15.06.2022
19:00 Uhr
Bregenz