Tania Singer.jpg

Tage der Utopie VOR ORT : Von der Zukunft her führen | Tania Singer, Claus Otto Scharmer

Eventdetails
Götzis, Kulturbühne AMBACH
Sa. 29.April 2023, 17:00 Uhr

Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft

2015 stellte die Neurowissenschafterin Tania Singer ihr ReSource-Projekt vor, eine weltweit einzigartige wissenschaftliche Studie zu Mitgefühl und Empathie. An diesem Abend wirft sie einen Blick auf die Erkenntnisse und Früchte dieser visionären Arbeit. Zum Geburtstag der Tage der Utopie bringt sie einen wissenschaftlichen Wahlverwandten mit: Claus Otto Scharmer, einen der weltweit einflussreichsten Innovationsforscher.

Das Tempo technologischer, sozialer und ökologischer Umwälzungen nimmt weiter zu. Zukünftige Potenziale zu erspüren und zu gestalten, kristallisiert sich in allen Sektoren als wesentliche Kompetenz heraus. Die Verbesserung der Fähigkeit zur Selbst- und zur Systemtransformation ist ein entscheidender Faktor, um schöpferisch auf diese Veränderungen in der Welt zu reagieren. An dieser spirituell-mentalen Kreuzung treffen sich die Arbeiten der Hirnforscherin und des Ökonomen.

Claus Otto Scharmer präsentiert Rahmen und Praktiken für die Führung in Umbruchsituationen und wie wir diese auf unsere eigenen spezifischen Kontexte und Herausforderungen täglich anwenden können.

 

Die Veranstaltung startet jeden Tag um 17 Uhr mit einer halbstündigen Interviewreihe. Aus visionären Projekten in Vorarlberg wählten die Veranstalter zehn aus, deren Utopist:innen in kurzen Gesprächen im Laufe der Woche vorgestellt werden. Moderation Raphaela Stefandl.

Veranstalter