Orchesterkonzert I Wiener Symphoniker 1

Sujet-OK-2024-Inhalt.jpg
Eventdetails
Bregenz, Festspielhaus Bregenz
Mo. 22.Juli 2024, 19:30 - 19:30 Uhr

Wie in einem Schaffensrausch komponierte Robert Schumann 1850 – kurz nach seiner Übersiedelung nach Düsseldorf – innerhalb von zwei Wochen sein Cellokonzert a-Moll. Doch das Stück mit seinen vielen Charakterwechseln fand zunächst wenig Anklang. Eine Uraufführung zu Lebzeiten des Komponisten kann bis heute nicht nachgewiesen werden. Ausnahmecellist Kian Soltani, der bereits mehrfach bei den Bregenzer Festspielen das Publikum begeistern konnte, tritt den Gegenbeweis an, gemeinsam mit der litauischen Dirigentin Giedrė Šlekytė und den Wiener Symphonikern. Ebenfalls zu hören ist Gustav Mahlers mit volkstümlichen Tänzen und naturhaften Klängen durchzogene 1. Symphonie. Doch auch hier wird die Idylle immer wieder gestört …

Dirigentin Giedrė Šlekytė 
Violoncello Kian Soltani

Robert Schumann Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll, op. 129
Gustav Mahler Symphonie Nr. 1 (»Titan«) D-Dur