onQ_Pressefoto_MusikerInnen_Collage_Vlbg_Web_kleiner.jpg

onQ21 Festival: onQ Trio & onQ Chamber Quartett

Am vierten Festival Abend reist eine besondere Entourage aus Wien, Kärnten, Australien, Kroatien und natürlich Vorarlberg ins Theater am Saumarkt und gibt erneut zwei sehr spezielle Sets zum Besten. Mit einem klassisch besetzten Klaviertrio (Michael Tiefenbacher, Klavier; Tobias Vedovelli, Bass und Reinhold Schmölzer, Drums) findet das Konzert voller hochkarätiger Improvisationen und geistreicher Kompositionen seinen Anfang, ehe er in eine sehr intime, kammermusikalische Streicher-, Holz. Und Blechblas-Sphäre eintritt:

Innovative Kompositionen, uraufgeführt von einem Quartett mit Leonhard Skorupa, Saxophon und Bassklarinette; Georg Schrattenholzer, Posaune; Joanna Lewis, Violine und Asja Valcic, Cello.


Premiere hatte „onQ“ als Festivalformat im September 2020 im Wiener Porgy & Bess. An zwei Tagen wurden Kompositionen aus der Isolation mit über 30 Musiker*innen uraufgeführt – Musik, die, angestoßen von Tobias Vedovelli und Michael Tiefenbachers Initiative, trotz widriger Bedingungen während der ersten COVID-Pandemiephase 2020 entstanden war,um Kunst und Kultur weiterhin den Platz und Stellenwert zu geben, den sie auch in einer solchen Krise einnehmen muss. Die aus dem Festival entstandenen Ensembles haben sich inzwischen als laufendes, rotierendes Kollektiv etabliert und kommen 2021 mit einer Reihe an Konzerten als Festivalformat auch nach Vorarlberg.

Dabei bringen unterschiedliche Ensembles, vom Duo bis zum 18-köpfigen Orchester, zwischne 20. & 26. September in Fusionen und Kooperationen mit lokalen Musiker*innen erneut dezidiert für das Festival geschriebene Musik auf unterschiedlichste Vorarlberger Bühnen.

Weiteres Programm: www.onq1.com

onQ Festival für Jazz & Neue Musik
20. Bis 26. September 2021

Eventdetails
23.09.2021
19:30 Uhr
Feldkirch