Foto 3 (c) Günter König_Stadtmuseum Dornbirn

Öffentliche Führung „Wem gehört das Bödele?“

Das Bödele ist DAS Dornbirner Naherholungsgebiet. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Gegensätze sind für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Es ist aber auch für viele Menschen ein ganz persönlicher Erinnerungsort.

Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Sicherheitsvorschriften.

Dauer: circa 1,5 Stunden

Ort: Stadtmuseum Dornbirn

Anmeldung unter: Stadtmuseum Dornbirn, T +43 5572 306 4911,

stadtmuseum@dornbirn.at

Anmeldung bis Donnerstag 12.11.2020, 10.00 Uhr

Kosten: € 5,00 Führungsbeitrag zuzüglich Eintritt

Foto: © Stadtmuseum Dornbirn