d3ee9b15-ef2b-4fce-9cc3-6bf0d9864d8f.png

Menschen.Rechte.Leben: Tag der Menschenrechte 2022

Eventdetails
Dornbirn, Spielboden
Sa. 10.Dezember 2022, 17:00 Uhr

Nach zwei Jahren zwangsläufiger Pause findet der neunte Vorarlberger Tag der Menschenrechte wieder in Präsenz statt. „Zuversicht“ ist die Grundlage dafür, auch in schwierigen Zeiten den Mut nicht zu verlieren und das Richtige zu tun. Dieser Gedanke steht im Zentrum diesjährigen Menschenrechtstags.

Zu Beginn verwandelt sich der Spielboden Dornbirn in eine bunte Markthalle. Durch verschiedenste Info-, Mitmach- und Verkaufsstände unserer Plattformmitglieder sollen Einblicke in die Vielfalt der Themen geboten, sowie Impulse gesetzt werden, was Jede*r von uns für den Schutz von Menschenrechten tun kann.

Musikalisch umrahmt wird das Abendprogramm von der Vorarlberger Singer-Songwriterin Nnella. Der preisgekrönte Autor und Wissenschaftsredakteur der ZEIT, Ulrich Schnabel, schafft mit seinem Vortrag über Zuversicht in Krisenzeiten eine Basis und lädt die Besucher*innen anschließend ein, in den Dialog zu treten.

Im Zeichen des Zusammenhalts laden wir zum gemütlichen Ausklang in der Kantine ein und runden mit Musik, Tanz und Kulinarik einen bewegenden Tag ab.

Programm:

  • 17 Uhr - Markthalle der Plattformmitglieder, Filmvorführung „Zuversicht“ im Spielboden Kino
  • 19 Uhr - Vortrag & Austausch „Zuversicht in Krisenzeiten“ mit Ulrich Schnabel; musikalische Umrahmung von Nnella
  • 21 Uhr - Ausklang in der Kantine