mascha-kalek-c-privat.jpg

Literatur & Musik – Mascha Kaléko und ihre Lyrik

Der Autor Manfred Kohrs liest eine Auswahl von Mascha Kalékos Gedichten, musikalisch wird er dabei begleitet von Daniela Frommelt.

„Man hat Mascha Kaléko verglichen mit Morgenstern, Kästner, Ringelnatz, aber das trifft es nicht. Sie hat deren Verspieltheit, satirische Schärfe und Sprachwitz, aber es kommt ein Sehnen hinzu, eine zarte Zerbrechlichkeit, die den Atem nehmen kann…“ schrieb Jan Schulz-Ojala im Tagesspiegel. Und

Anna Rheinsberg schrieb in der „Welt“: Sie weiß auf alles eine Antwort… nichts ist ihr fremd. Sie reimt. Und das klug und mit Verstand. Sie ist eine Philosophin der kleinen Leute, vergaloppiert sich nie. Trotz Sentimentalität. Nie ist sie süßlich verlogen, nein, eher herb und sehr gescheit.“

Manfred Kohrs gehörte viele Jahre zum Ensemble des Theaters Blauer Kater in Lindau und zum Ensemble des von ihm mitgegründeten Theatervereins „vonwegen“ in Ravensburg. Zudem tritt er seit vielen Jahren als Vorleser und Sprecher bei Kulturveranstaltungen in der Region Bodensee-Oberschwaben auf.

Die Klarinettistin Daniela Frommelt wirkte mit in der Deutschen Philharmonie, dem internationalen Festspielorchester Ludwigsburg sowie im Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachsen. Zwei Jahre lang war sie Soloklarinettistin im Cairo Symphony Orchestra.

Termin: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Stadtbibliothek Dornbirn

Eintritt: 5 Euro Anmeldung: stadtbibliothek@dornbirn.at oder T +43 5572 306 4820

Eventdetails
21.10.2021
19:30 Uhr
Dornbirn