FMF_Lesung_auf_Distanz_2020_04-06_als Sujet für Schauplatz Bregenz_Übersichtsseite

Lesung auf Distanz mit Ruth Schmiedberger

„Ich nannte es das Spiel der Möglichkeiten: All diese Bilderrahmen warten darauf, dass ich durch sie hindurchgehe. Auf der anderen Seite steht ein anderes Leben für mich bereit. Einfach hineingehen in das Bild und auf der anderen Seite in einem neuen Leben wieder auftauchen. Dort bleibe ich dann eine Weile, liebe und lache und irgendwann kehre ich zurück. Ich kann nun einen weiteren Rahmen wählen, hineinsteigen und mir ein anderes Leben zurechtzimmern. Immerfort habe ich die Möglichkeit, ein neues Leben wählen. 

Würde ich es tun?“ (aus: „Aus dem Rahmen“)


Ruth Schmiedberger liest drei Kurzgeschichten: „Wer durch Feuer, wer durch Wasser und wer entscheidet?“, erschienen in Erostepost Nr. 59, Juni 2020; „Vater schreiben“, erschienen in WortReich 2019 (Finalrunde der besten Fünf im Kurzgeschichtenwettbewerb des Kärntner Bildungswerks); „Aus dem Rahmen“, erscheint im Frühjahr 2021 in der Anthologie V#36 von Literatur Vorarlberg.

 

Franz-Michael-Felder-Archiv in Kooperation mit „literatur vorarlberg“