bild 2020-11 Konzert Kapuzinerkloster

[ABGESAGT] Konzert im Kapuzinerkloster

Vier Komponisten im Wettstreit - Georg Philipp Telemann, Johann Friedrich Fasch, Christoph Graupner und Johann Sebastian Bach Im Frühjahr 1723 sollte die Stelle des Thomaskantors der Stadt Leipzig neu besetzt werden. Vier Kandidaten - Telemann, Fasch, Graupner und Bach - bewarben sich um diese Stelle. Dass Johann Sebastian Bach schlussendlich den Zuschlag erhielt, verdankte er einer Reihe von Zufällen: Georg Friedrich Telemann blieb lieber in Hamburg, da sein Vorgesetzter sein Gehalt verdoppelte. Johann Friedrich Fasch zog seine Bewerbung zurück und Christoph Graupner wurde von seinem Dienstherrn in Darmstadt zurückgehalten. So war der Weg frei für Johann Sebastian Bach. 


Mit Studierenden der Klassen Julia Fritz (Blockflöte), Nolwenn Bargin und Gabriel Ahumada (Querflöte), Adrian Buzac (Oboe) und Allen Smith (Fagott).