Unbenannt.JPG

Jahrbuch Franz-Michael-Felder-Archiv 2022

Eventdetails
Bregenz, vorarlberg museum
Mi. 14.Dezember 2022, 19:00 Uhr

Das heurige Jahrbuch ist dem umfangreichen Briefwechsel gewidmet, den Rudolf Wacker mit Anton Reichel unterhielt. Die Briefe geben spannende Einblicke in Wackers Lebenswelt, in seine Überlegungen zur Malerei, und veranschaulichen seine Unternehmungen, seiner Kunst die größtmögliche Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Anton Reichel, seit 1918 in der Albertina tätig, zuletzt als deren Direktor, ist für Wacker die wichtigste Bezugsperson in Wien. Reichel findet Gefallen an Wackers Werk, schreibt Aufsätze über ihn, versucht Ankäufe für die Albertina zu ermöglichen. Die Briefe vermitteln auch eine Idee, wie genau Wacker sich mit dem Kunstbetrieb der Ersten Republik und des Ständestaates beschäftigte und verdeutlichen aufs Neue, dass Wackers Briefschaften literarische Qualität besitzen.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Felder-Verein und dem vorarlberg museum. Eintritt frei! Das Jahrbuch ist auch die Jahresgabe de Felder-Vereins. Mitglieder erhalten an diesem Abend ihr Exemplar.