Biker beim Gipfelsieg

Handwerkstour - mit Blick zu den Gebirgsketten

GPX KML

Vandans - Ganeu - Matschwitz - Grabs - Bitschweil - Schruns

Bei schönem Wetter können wir bei dieser MTB Tour des öfteren die Gebirgskette zur Vandanser Steinwand mit der Zimba dem höchsten Gipfel bewundern. Weiters fahren wir bei einer tradtionellen Säge vorbei: "Mülli-Ferdi". Die alte Säge am Rasafeibach in Latschau ist nach dem Flurnamen "Mülli" (die Mülli erinnert an die bis ins 20. Jahrhundert in der Nähe betriebene Getreidemühle) und dem früheren Besitzer Ferdinand Loretz benannt. Es werden noch Führungen und Schausägen durchgeführt. Mit Wasser ist Tschagguns reich gesegnet und es wurde seit Jahrhunderten für die Menschen nutzbar gemacht. Wir begleiten einen Teil des Aquawegs.

Autorentipp

Es können die ersten Höhenmeter (ca. 350 Hm) mit der Golmerbahn von der Talstation Vandans (Sektion 1) zur Golmerbahn Latschau (1.000 m) gekürzt werden.

Details

Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Schwierigkeitmittel
Höchster Punkt1509 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Kurzbeschreibung

Vandans - Ganeu - Matschwitz - Grabs - Bitschweil - Schruns

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Vandans fahren. Bei der Ampel bzw. Bahnhof Vandans biegst du nach rechts ab und folgst der Banhofstraße ins Ortszentrum hoch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Vandans Bahnhof / s4 (Montafonerbahn), Linie 82a, Linie 82b, Linie 82c, Linie 84a

Fahrplan: www.vmobil.at

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

Parken

Parkplätze befinden im Ortszentrum beim Gemeindeamt bzw. beim Bahnhof in Vandans

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt in Vandans und es geht gleich richtig zur Sache. Es werden Höhenmeter um Höhenmeter in einer immer gleichbleibenden Steigung erklommen. Bevor es zur Querung nach Matschwitz kommt, ist noch ein kurzer aber knackiger Anstieg zu meistern. Nach einer gemütlichen Pause im Haus Matschwitz führt uns die weitere Strecke durch einen schattigen Wald zum Berggasthof Grabs. Ein letzte Pause ist bei der Wirtschaft Bitschweil möglich, wo man nochmal die Seele baumeln lassen kann. Jetzt geht es nur noch gemütlich zurück nach Tschagguns.

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tipps

Es können die ersten Höhenmeter (ca. 350 Hm) mit der Golmerbahn von der Talstation Vandans (Sektion 1) zur Golmerbahn Latschau (1.000 m) gekürzt werden.

Autor: Hanna Burger
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
mittel
Strecke
29,1 km
Dauer
04:00h
Aufstieg
1409hm
Abstieg
1369hm