Ensemble-Adornamento_privat(c)Musik-in-Herz-Jesu.JPG

Händel à la carte - Ein musikalisches Menü zum Genießen

Ein Hörgenuss vom Feinsten erwartet Sie mit Instrumentalmusik von Georg Friedrich Händel in der Konzertreihe Musik in Herz-Jesu. Das Ensemble Adornamento hat für den Samstag, 18. September ein feines musikalisches Menü mit Werken des großen Meisters Georg Friedrich Händel zusammengestellt. Los geht es um 18.00 Uhr in der Herz Jesu Kirche in Bregenz.

Das junge Originalklangensemble widmet sich an diesem Abend der Instrumentalmusik Händels. Nach einer Triosonate für zwei Violinen folgen eine Oboen- und Violinsonate und zwei Stücke für Orgel solo. Als krönenden Abschluss wird eine Sonata a quattro präsentiert, welche als eine der ersten Kompositionen Händels gilt.

Als Gast hat das Ensemble die in Vorarlberg lebende Barockoboistin Alesia Varapayeva eingeladen. Passender geht es kaum noch, so soll Händels Lieblingsinstrument die Oboe gewesen sein.

Freuen Sie sich auf einen Abend hochklassiger Barockmusik, fein musiziert auf historisch-nachgebautem Instrumentarium.

Karten an der Abendkasse: 19,- € (15,- € für Mitglieder Musik in Herz Jesu und Jugendliche bis 19 Jahre), Eintritt für Kinder bis 15 Jahre frei!

Es gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen!
Künstlerkontakt: Verena Breuss-Zeisler, musikinherzjesu@gmail.com

Eventdetails
18.09.2021
18:00 Uhr
Bregenz