Winterlandschaft Partenen

Gaschurn über das Rifabecken nach Partenen

GPX KML

Es ist die schönste Art, im Winter nach Partenen zu wandern. Vorbei an der idyllischen Kapelle Maria Schnee geht es durch den Ortsteil Trantrauas zum Rifabecken und vorbei am Vermuntwerk ins Zentrum von Partenen.

Kapelle Maria Schnee

Die auf einem Hügel eigenartig urtümlich wirkende Kapelle wurde 1637 errichtet und 1780/1856 erweitert. Die Kapelle ist eine Stiftung Lukas Tschofens II. Maria Schnee ist eine lokale Wallfahrtsstätte, um die sich mehrere Legenden ranken. Als Gnadenbild diente einst das Mariahilf-Bild (heute an der rechten Langhausseite), wie nicht mehr in der Kapelle aufbewahrte Votivbilder zeigen.

Details

Technik
      
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Schwierigkeitleicht
Höchster Punkt1049 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Kurzbeschreibung

Es ist die schönste Art, im Winter nach Partenen zu wandern. Vorbei an der idyllischen Kapelle Maria Schnee geht es durch den Ortsteil Trantrauas zum Rifabecken und vorbei am Vermuntwerk ins Zentrum von Partenen.

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Gaschurn fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

Bushaltestelle vom Start der Tour: Gaschurn Zentrum / Linie 650

Bushaltestelle vom Ziel der Tour: Partenen Zentrum / Linie 650

Fahrplan: www.vmobil.at

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

Parken

Direkt beim Gemeindeamt Gaschurn oder beim Schulparkplatz gegenüber der Versettlabahn.

Wegbeschreibung

Vom Zentrum Gaschurn gehst Du in Richtung Hauptstraße und an der Pfarrkirche Gaschurn vorbei. Nach etwa 200 m biegst Du nach dem Hotel & AlpineSpa Felbermayer nach rechts ab und folgst dem Weg vorbei an der Kapelle Maria Schnee bis zur Illbrücke. Beim Feuerwehrhaus vorbei und über Unter Trantrauas bis zum Rifabecken. Vorbei am Rifabecken führt der Weg an dessen Ende weiter bis zum Vermuntwerk. Ein kurzes Stück der Vermuntstraße folgend, überquerst Du den Fluss und biegst rechts ab. Auf der linken Seite geht es dann in die Alte Schulstraße - diese führt direkt ins Zentrum von Partenen.

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Achten Sie auf festes, den Verhältnissen entsprechendes Schuhwerk.

Autor: Montafon / Hanna Burger
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
01:30h
Aufstieg
126hm
Abstieg
52hm