Energetische Gebäudesanierung_©pexel.jpg

„Energetische Gebäudesanierung: Wer soll denn das alles machen?“

Eventdetails
Dornbirn, inatura - Erlebnis Naturschau
Mi. 30.November 2022, 19:00 Uhr

Moderierter Dialog mit Hubert Rhomberg und Martin Ploß
Unser Gebäudebestand stellt in puncto Klimaschutz eine der größten Altlasten dar: Der Gesamtverbrauch ist einfach viel zu hoch, um ihn ausschließlich mit Erneuerbaren abzudecken. Energetische Sanierung heißt das Zauberwort – und die rechnet sich sogar über die Einsparungen. Um aber die erforderliche Sanierungsquote zu erreichen, braucht es Arbeitskräfte. Und genau die sind rar, speziell in der Bauwirtschaft.
Können wir dem drohenden Engpass mit Ausbildungsoffensiven begegnen?
Besteht die Möglichkeit von Umschulungen und Verlagerungen – etwa aus Branchen, die von der Transformation nicht begünstigt sind?
Oder dürfen wir auf technische Entwicklungen – Stichwort serielle Sanierung – hoffen?

Kosten: € 5,-
Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder T +43 676 83306 4770