key_visual_uhlig_karl_c_michael_kammeter.jpg

Elena Uhlig & Fritz Karl

Dass schreiende Komik Tiefsinn nicht ausschließen muss, beweisen Elena Uhlig und Fritz Karl mit ihrem neuen Programm. Dabei bleibt keine Facette des unerschöpflichen Themas Liebe ausgespart. Von den Irrungen und Wirrungen leidenschaftlicher Verliebtheit über die oftmals grotesk komischen Auswüchse ehelichen Beziehungslebens bis zu den mitunter absurd heiteren Abgründen des Trennungsschmerzes spannt sich der Bogen.

Keine Spielart bleibt unberücksichtigt. Texte von Loriot, Erich Kästner, Kurt Tucholski, Paulo Coehlo, Christine Nöstlinger, aber auch Elena Uhligs eigene Texte bieten den Boden für die virtuose Vortragskunst des beliebten Schauspielerpaares.


Fritz Karl → Rezitation, Schauspiel
Elena Uhlig → Rezitation, Schauspiel
Hans Escher → Dramaturgi

Eventdetails
21.09.2022
20:30 Uhr
Lustenau