heroldfliri_großetöchter.jpg

dieheroldfliri.at: Große Töchter | Poolbar Open Air

Der Feldkircher Theaterverein dieheroldfliri.at bringt seine Ko-produktion mit dem Kosmos Theater Wien auf die Bühne: Das Stück „Große Töchter“, eine Reaktion auf den österreichischen Streit um die Textänderung der Bundeshymne. Seit 2012 ist die ‚geschlechts-neutrale‘ Version der Bundeshymne per Gesetz gültig. Heftige Polemik begleitete den Prozess, der einer gewissen Komik nicht entbehrte. Die prophylaktische Verteidigung der scheinbar angegriffenen nationalen und männlich geprägten Werte und Symbole hatte panische bis manische Züge, und die Frage nach richtiger Wort-wahl und Silbenaufteilung sorgte in der ganzen Republik für Gesprächsstoff. „Ob die Änderung der Hymne sinnvoll, notwendig oder gar ein Muss war, wird in ‚Große Töchter‘ nicht entschieden. Aber dass es nicht mehr darum gehen kann, irgendeinen ‚Nach-weis’ erbringen zu müssen, dass österreichische Frauen es verdient haben, als ‚große Töchter’ bezeichnet zu werden, ist die eigentliche These des Projekts“, so Regisseurin Barbara Herold. Die teils dokumentarische, teils (real-)satirische Collage gewährt Ein-blick in die Tiefen und Untiefen der österreichischen Seele.

Eventdetails
05.08.2021
19:00 Uhr
Feldkirch