Schröpfen

Die Kunst des Schröpfens und Schabens - Privatseminar für zwei Personen

Eventdetails
Wolfurt, Naturheilpraxis Jäger
Di. 07.Februar 2023, 18:00 Uhr

Die Kunst des Schröpfens und Schabens - Privatseminar für zwei Personen

individuell – kompakt – exklusiv

Die Schröpftherapie in ihren verschiedenen Formen zählt in der Naturheilkunde zu den ausleitenden Verfahren, die das Ziel hat, den Körper von nicht mehr gebrauchten Stoffen zu entlasten. Der Stoffwechsel soll wieder optimal funktionieren können.

Je nachdem, wo die Schröpfgläser angebracht werden, können innere Organe wie Magen, Lunge (bei hartnäckigem Husten, Asthma, COPD), Leber (zur Entgiftung) und die Nieren (Sitz der Lebensenergie) erreicht und behandelt werden. Denn die Organe sind über Nervenverbindungen mit bestimmten Hautarealen verbunden.

Vorteile des Schröpfens: Es kommen keine künstlichen Substanzen zum Einsatz und die gute Verträglichkeit dieser Behandlungsmethode ist seit Jahrhunderten eindrucksvoll belegt.

In diesem Seminar zeige ich euch zusätzlich zur Schröpfkopfmassage, zum trockenen und Feuerschröpfen auch eine spannende Selbsthilfemethode der chinesischen Landbevölkerung, nämlich Gua Sha.

Gua Sha – eine uralte Schabemethode der chinesischen Landbevölkerung, um Schmerzzustände im Bewegungsapparat z.B. Frozen Shoulder, Tennisarm, Rückenbeschwerden selbständig therapeutisch zu unterstützen. Gua Sha wird auch bei Migräne, Schlafstörungen und Erkältungen eingesetzt.

Nach dem Seminar könnt ihr schon selbst loslegen und schaben und schröpfen was das Zeug hält.

Kosten: € 270,00 pro Person inkl.MwSt., Zertifikat, Snack, Kaffee und Kuchen

Termin: Dienstag, 07.02.2023 von 18:00 – 21:30 Uhr