Kulturhaus Dornbirn

Das KLEINE Montagsforum "Klimaschutz und ein gutes Leben für alle. Wie kann eine nachhaltige und prosperierende Welt aussehen?"

Peter Paul Pichler, PhD Social Metabolism & Impacts, PIC Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Der Mediendiskurs zum Klimawandel beschränkt sich weitgehend auf das Malen von Katastrophenszenarien oder verliert sich in endlosem Streit um detaillierte technokratische Maßnahmen und deren Kosten. Nur selten ist Platz, um Lösungen und Hindernisse in ihrem breiteren gesellschaftlichen Kontext zu hinterfragen und positive große Erzählungen darüber zu entwickeln, wie eine nachhaltige und prosperierende Welt aussehen könnte. In diesem Vortrag möchte Dr. Pichler außerhalb der engen Grenzen des heutigen politischen Diskurses den Stand der Forschung zu einigen der großen Linien erkunden, die eine erfolgreiche Nachhaltigkeitstransformation kennzeichnen würden. Besonderes Augenmerk wird er dabei auf die Beziehung zwischen Klimaschutz und Verteilungsgerechtigkeit legen. Ebenso auf die Frage, wie ein gutes Leben für alle innerhalb der globalen ökologischen Grenzen aussehen könnte.

Eventdetails
08.05.2022
18:30 Uhr
Dornbirn