Johannes-Hiemetsberger 1.jpg

Concerto Stella Matutina ABO a "Weihnachtshistorie"

Eventdetails
Götzis, Kulturbühne AMBACH
Do. 15.Dezember 2022, 20:00 Uhr

Die Historia der freuden- und gnadenreichen Geburt Gottes und Marien Sohnes Jesu Christi gilt heute als das bekannteste Werk von Heinrich Schütz, dem bedeutendsten deutschen Komponisten des Frühbarock. Seine Fähigkeit, die deutsche Sprache in Musik zu setzen und singbar zu machen, war schon zu seinen Lebzeiten ein besonderes Merkmal seiner Kunst. Von seinen Zeitgenossen wurde er als „Vater unserer modernen Musik“ verehrt und ist auch noch nach seinem langen Leben „für den allerbesten Teutschen Componisten gehalten worden“. Kommen Sie und feiern Sie mit uns die wunderbare Musik von Schütz, seinem Zeitgenossen Schmelzer und das Wunder Weihnachten.

PROGRAMM 

Heinrich Schütz 1585–1672
Der Engel sprach zu den Hirten, SWV 395
Ein Kind ist uns geboren, SWV 384
Weihnachtshistorie (1664), SWV 435
Johann Heinrich Schmelzer 1623–1680
Sacro-profanus concentus musicus, Sonata 1 à 8
und Sonata à 3 „Pastorale“
Sonatæ unarum fidium, Sonata 2
Sonata Natalis

LEITUNG Johannes Hiemetsberger
VOCALENSEMBLE Company of Music, Wien

Einzelkarten ab 18. Februar 2022:
30,– Euro | 15,- Euro Schüler, Studenten, Lehrlinge | freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre
bei allen v-ticket Verkaufsstellen sowie online unter www.event-vorarlberg.at