„Es werden leben Deine Todten“ Der Jüdische Friedhof Hohenems

Jued_Friedhof_CRwalser_582 - Es werden leben deine Todten.jpg
Eventdetails
Hohenems, Jüdischer Friedhof
Do. 06.Juni 2024, 17:00 - 20:00 Uhr

Buchpräsentation auf dem Vorplatz des Jüdischen Friedhofs

Der Verein zur Erhaltung des Jüdischen Friedhofs in Hohenems und das Jüdische Museum Hohenems präsentieren mit dem Werk

„Es werden leben Deine Todten“

das neue Buch zum Jüdischen Friedhof Hohenems. Im Rahmen einer Veranstaltung am Friedhofsvorplatz erhalten Sie dabei einen ersten Einblick in das umfangreiche Werk. Außerdem laden wir Sie herzlich dazu ein, den denkmalgeschützten Friedhof zu besichtigen, dabei mit uns ins Gespräch zu kommen und Grabsteinrestaurator Patrick Jürgens bei seiner Arbeit über die Schulter zu blicken. Die Friedhofstore sind daher bereits ab 17 Uhr geöffnet.

18.00 Uhr

Begrüßung:

Yves Bollag – Präsident des Vereins zur Erhaltung des Jüdischen Friedhofs in Hohenems

Hanno Loewy – Direktor des Jüdischen Museums Hohenems

Worte zur Publikation:

Raphael Einetter – Herausgeber, Jüdisches Museum Hohenems

„Es werden leben Deine Todten“

Der Jüdische Friedhof Hohenems

Herausgegeben von Raphael Einetter (im Auftrag des Vereins zur Erhaltung des Jüdischen Friedhofs in Hohenems und des Jüdischen Museums Hohenems) | mit einem Fotoessay von Julie und Dietmar Walser | Hohenems 2024 | 17 x 24 cm | 240 Seiten | 161 Abbildungen | ISBN 978-3-200-09817-6 | € 19,80

Veranstaltung und Publikation sind ein Gemeinschaftsprojekt des Jüdischen Museums Hohenems mit dem Verein zur Erhaltung des Jüdischen Friedhofs in Hohenems.

Eintritt frei! Keine Reservierung erforderlich.

Der Jüdische Friedhof ist von 17 bis 20 Uhr geöffnet.

Anfahrt:

Bitte beachten Sie, dass am Veranstaltungstag die Parkplätze am Vorplatz nicht zur Verfügung stehen. Eine Anreise mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestellen Schwefelbadstraße oder Otten Areal) wird empfohlen. Alternativ kann der Parkplatz vor der Firma Otten (Schwefelbadstraße) genutzt werden.