419b1250-5165-4f4f-a995-d8c1a5c007a5

Bodenrundweg

GPX KML
Tour-Quickfacts
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
01:38h
Aufstieg
208hm
Abstieg
208hm

Jüdischer Friedhof - Weiher - Schwefelberg - Boden - Schütz - Vogelherd - Büntili - Schützenweg - Gottfried-Keller-Straße - Römerstraße

Leicht begehbarer Spazier- und Wanderweg.

Ist zu jeder Jahreszeit und auch bei jeder Witterung möglich.

Für Kinder idealer Weg zum Einstieg ins Wandern.

Hunde bitte an die Leine, bitte Hundesäckchen nicht vergessen!

Details

Schwierigkeitleicht
Kondition
      
Erlebnis
      
Landschaft
      
Höchster Punkt620 m
Tiefster Punkt415 m
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJun
JulAugSepOktNovDez
Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Wegbeschreibung

Ab dem Jüdischen Friedhof (Standort 38.89) erreichen Sie in südlicher Richtung des Römerweges nach ein paar Schritten im Bereich des Sportplatzes die Abzweigung zum Forstweg Schwefelberg (Standort 38.64). Dieser führt nach einer Kehre in nordöstlicher Richtung über den Schwefelberg kurz vor die Parzelle Boden.

Am Schwefelberg befindet sich ein Weiher sowie ein landwirtschaftliches Anwesen, welches an bestimmten Tagen in der Woche eine Bewirtung, im Rahmen einer Mostschenke, anbietet. Weiter führt der Weg über eine Wiese nach wenigen Metern wieder in den Wald.
Bei der Gabelung des Forstweges halten Sie sich bergseitig bis zum Wegende. Ab Ende des Forstweges führt ein schmaler Wanderweg mit einigen Stufen zur Parzelle „Boden“ (Bodner) zu einem Rot- und Rehwildgehege. Auch bei diesem Anwesen besteht die Möglichkeit an bestimmten Tagen in der Woche, während den Sommermonaten, für eine Stärkung. Ab hier führt ein Güterweg talwärts zum Ortsteil „Schütz“, bzw. bis zum Beginn der Lenaustraße (Standort 38.54). Sie folgen der Lenaustraße weiter, am Standort 38.53 vorbei, bis Sie die Straßenkreuzung (Standort 38.86) erreichen. Hier zweigen Sie südlich auf die Lehenstraße ab. Nun laufen Sie weiter über den „Vogelherd“ bis zum Ortsteil „Büntili“, bzw. nun Nussdorfstraße (Standort 38.55).

Beim „Büntili“ biegen Sie scharf links ab, laufen über die Brücke des Pelzreutebaches und wechseln auf die Schützenstraße. Nach Ende der Schützenstraße biegen Sie südlich auf den Schützenweg ab. Dieser führt am Hangfuß des Schwefelberges zur Gottfried-Keller-Straße, welche am sogenannten „Bierkear“ vorbeiführt und in die Kaiser-Franz-Josef-Straße einmündet. Nach ca. 100 m auf der Landesstraße wechseln Sie beim Standort 38.63 auf die Römerstraße. Diese führt in wenigen Minuten wiederum zum Ausgangspunkt beim Jüdischen Friedhof.

Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Gratis Parkplatz beim Jüdischen Friedhof

Autor: Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH