Ausstellung: Noctuoidae. Narben und Nachtfalter | Amrei Wittwer

wittwer.jpg
Eventdetails
Bregenz, Galerie Lisi Hämmerle
Juni 2024
Sa. 15.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Mi. 19.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Do. 20.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Fr. 21.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Sa. 22.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Mi. 26.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Do. 27.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Fr. 28.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr
Sa. 29.Juni 2024, 15:00 - 19:00 Uhr

Der Vorarlberger Falter, ein vom Aussterben bedrohtes Mangelwesen rückt in den Fokus der Aufmerksamkeit. In ungewöhnlicher Menge und Größe wird der Falter den Besuchern präsentiert. Das Mantra soll zum Wohle der fühlenden Wesen wirken, ihre Sehnsucht stillen und ihnen Glück bringen. Mit jedem einzelnen Bild wird der Falter – als nichtmenschliche Person – angerufen, so lange, bis verbindliche, fein regulierte Gesetze ihn und seine Nachkommen vom Aussterben schützen. 

Die großformatigen Malereien zeigen gefährdete Arten in Überlebensgröße. Falter, die uns nicht ansehnlich erscheinen, deren Verschwinden wir übersehen, bekommen im großen Format neue Bedeutung. In Überlebensgröße erscheint das Recht auf Artenschutz, die Fähigkeit zum Leid nicht mehr so weit hergeholt; die Bestäubung der Pflanzen als echte Arbeit; das Mud Puddling - Trinken von Blut, Schweiß und Tränen - unheimlicher.

Veranstalter

Galerie Lisi Hämmerle