Dauerausstellung Am Rand.jpg

"Am Rand. Zusammen leben in der Untergass" - Dauerausstellung im Jüdischen Museum

Die neue Dauerausstellung "Am Rand. Zusammen leben in der Untergass" öffnet am So, 17. Oktober ihre Pforten im jüdischen Museum in Hohenems.

Die Ausstellung erforscht Haus- und Lebensgeschichten des Stadtteils, der unmittelbar an das Hohenemser Zentrum anschließt und schärft gemeinsam mit dem Hohenemser Fotografen Dietmar Walser den Blick für den städtischen Raum und den urbanen Wert des Bestandes – auch um die sozialen Folgen der geplanten Veränderungen diskutierbar zu machen. Interviews mit Bewohnerinnen und Bewohner der Untergass‘ eröffnen neue Perspektiven auf einen Erneuerungsprozess, der Chancen und Herausforderungen für das Wohnviertel und darüber hinaus bedeutet.

Weitere Infos auf der Homepage des jüdischen Museums

Eventdetails
17.10.2021
11:00 Uhr
Hohenems