Baustelle_entlang_der_Versettla-Bahn__Foto_Gerhard_Klocker.png

2000 Meter über dem Meer. Vorarlberg, Silvretta und die Kunst - Ausstellung im Atrium

In fünf Kapiteln schlägt die Ausstellung eine Brücke vom Sammlungsschwerpunkt „Berge“ zu den acht künstlerischen Positionen, die im Rahmen des zweiwöchigen SilvrettAtelier Montafon 2020 im Vorarlberger Hochgebirge entstanden sind. Die ausgewählten Werke illustrieren den unterschiedlichen Zugang von Künstler*innen zum Gebirge. Es geht um Sehnsuchtsorte, Gipfelsiege, aber auch um Eingriffe der Tourismuswirtschaft in die Natur. Gezeigt werden Bergansichten bekannter Alpinisten ebenso wie klassische Land Art-Projekte, witzige Nachbildungen berühmter Gipfel als „mountains to go“ oder fotografische Panoramen unserer domestizierten Hochgebirgslandschaft. 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.